Gästeblog

neuen Eintrag erstellen
Feed abonnieren

Wittek

am 06.01.2008 - 02:01:15 Uhr
wittek0815@web.de 1039

WAS FÜR BOILER DENN?!
ROBOTER, MASCHINEN UND SCHROTT:
"Wir haben einfach nur Gas gegeben"
Olaf "LOPPE" Zelewski wohnte 1997 in Harburg City, in der Nähe der
Kulturwerkstatt und wir verbrachten damals ein paar geile Abende in
der Stadt der vielen Satellitenschüsseln, der vielen tollen Kaugummi-
automaten, der Spielhallen, Pommesbuden, Phoenix - Werke und der Schrottplätze. Gerade die haben es uns besonders angetan und mit
den Platten von BECK im Hinterkopf zeichneten wir uns unsere eigene
Welt zurecht, in der die Protagonisten nur aus rostigem Metall bestan-
den ...


Dies hier ist die zweite Ausgabe unserer BOILER - Comics, ein Heft mit
96 Seiten im Format 21 x 21 cm, hübsch s/w - kopiert und zusammen-
getackert in unserem Stammkopierladen HAPPY COPY in Hamburg.


Calle Claus hat damals, 1998 mitgewirkt, mit der "Verboilung", einer
kafkaesken Verwandlung von Mensch zu Robot.


Dr. Queller ist der eigentliche Schuldige am Zeitalter Boiler, mit der Er-
schaffung des Dimensionsstabiloten an seiner privaten Hochschule für
Naturwissenschaften. All seine Studenten sind übrigens an staatlichen
Hochschulen abgelehnt worden.


Ein Wittekscher Boiler aus "ATTACK OF THE NACKTMULLE" (Boiler 2).


Loppe und Wittek in einem Comic von Wittek und Loppe, ©WitLop.


Die Ästhetik der Geräte in "Boiler - Ein Nachmittag auf dem Dach"
von Loppe, nie war der Einsatz der Rasterfolie so schön, nie wurde
Sex expliziter dargestellt!


Ausser unserem großen Vorbild Markus Huber waren noch ein paar
Freunde (die heute natürlich alle berühmt sind) vertreten, der Olli
Ferreira und Markus Winter und Rainer Baldermann und Robert Wenzl
und mein älterer Bruder Peter "Peefus" Wittke.

Ob es jetzt endlich was mit dem lang angekündigten Boiler 3, resp.
BOIL3R wird? Nun, Erlangen 2008 rückt erschreckend nah und es
gilt ja auch noch ein paar andere Projekte zu "finischen", aber ver-
sprochen ist: dieses Jahrtausend wirds noch was! Escht!


Auf jeden Fall wurde Witmän wieder im Boiler - Room gesichtet ...
In den nächsten Tagen und Wochen gibt es immer mal wieder hier im
Gästeblog Boiler und Maschinen und Schrott zu sichten, gezeichnete
oder fotografierte ... Und die Fortsetzungen von "ALTE GESCHICHTEN"!

Und --- nicht vergessen: Donnerstag, der 10. Januar 2008 ist der
PANIK ELEKTRO - Day! Kalender! Anstreichen! Diese Woche!



bugpowder.com/andy/plop/plop_54.html
tillfelix.wordpress.com/2007/10/14/boiler/
www.wikipatents.com/de/3340107.html
www.comicforum.de/showthread.php?t=10678
www.zwerchfell.de/spezial/D/wittek/wittek.html
0000000 mal besucht
seit dem 16.01.2006
Links Kontakt Home Gästeblog Newsletter Home Home Die INC. Filme Fotos Illustrationen Skizzen Über Wittek Home Boil3r Comiczeichner sind... Chwoul Kala Panik Elektro Schmocka Schwedisches Tagebuch Ersatzflüssigkeit Fleisch Fotocomic Grimm Hunde Das Gefühl Unangenehm Fumetto Caramba Moga Mobo, TBA, et cetera Faust INKplosion Überplop Unispiegel Bravo & TV Total Mecki Zack SF Peinliche Frühwerke Alligatorfarm und mehr Quick & Dirty Was ich super finde! Was ich scheiße finde! Freakmachine Kino ohne Talent